Urteil zu Datenschutz

Internetnutzung am Arbeitsplatz, grenzüberschreitende Verarbeitung von personenbezogenen Daten

Der Generalanwalt zur Verantwortlichkeit eines Fanpagebetreibers eines sozialen Netzwerks - Rechtssache C-210/16

Schlussanträge des Generalanwalts Yves Bot vom 24.10.2017, Rechtssache C-210/16

Ergebnis:

*"(…) Nach alledem schlage ich dem Gerichtshof vor, die Vorlagefragen des Bundesver­wal­tungsgerichts wie folgt zu beantworten:

  1. (…), dass der Betreiber einer Fanpage eines sozialen Netzwerks wie Facebook ein für die Verarbeitung Verantwortlicher im Sinne dieser Bestimmung hinsichtlich der Phase der Verarbeitung von personen­bezogenen Daten ist, die in der Erhebung von Daten über die diese Seite besuchenden Personen durch dieses soziale Netzwerk im Hinblick auf die Erstellung von diese Seite betreffenden Besucher­statistiken besteht."*

Zum Schlussantrag hier klicken