Datenschutz

Rechtsanwalt Michael Stefan, Unter den Linden 15, 72762 Reutlingen, (Im Folgenden: Wir“) ist als Betreiber dieses Internet­angebotes die verantwortliche Stelle für die personen­bezogenen Daten der Nutzer (Im Folgenden: Sie“) der Website im Sinne des Bundesda­ten­schutzgesetzes („BDSG“) und zugleich Diensteanbieter im Sinne des Telemedi­engesetzes („TMG“).

Der Schutz Ihrer personen­bezogener Daten anlässlich des Besuches unserer Internetseite ist uns ein wichtiges Anliegen. Wir schützen Ihre Privatsphäre und Ihre privaten Daten. Wir erheben, verarbeiten und nutzen Ihre personen­bezogenen Daten in Übereinstimmung mit dem Inhalt dieser Datenschutz­be­stimmungen sowie den anwendbaren deutschen Datenschutzgesetzen, insbesondere dem Bundesda­ten­schutzgesetz sowie dem Telemediengesetz („TMG“).

In diesen Datenschutz­be­stimmungen wird geregelt, welche personen­bezogenen Daten wir über Sie erheben, verarbeiten und nutzen. Wir bitten Sie daher, die nachfolgenden Ausführungen sorgfältig durchzulesen.

1. Erheben personen­bezogener Daten

Personenbezogene Daten im Sinne dieser Datenschutz­be­stimmungen sind Einzelangaben über Ihre persönlichen oder sachlichen Verhältnisse. Personenbezogene Daten lassen somit Rückschlüsse auf die Identität einer Person zu.

a) Daten, die von Ihnen ausdrücklich mitgeteilt werden

Diese erheben wir, wenn Sie uns diese von sich aus zur Verfügung stellen, beispielsweise im durch das Zusenden von E-Mails. Hierzu zählen insbesondere:

Ihre Anrede
Ihr Name und Ihre E-Mail-Adresse
sowie ggf.:
Ihre Adresse
Ihre Telefon- und Faxnummer sowie
Ihre Kontodaten

b) Datenerhebung beim Aufruf der Internetseite

Zu den personen­bezogenen Daten zählen auch Informationen über Ihre Nutzung unseres Internet­angebotes. Bei Ihrem Zugriff auf unseren Seiten erheben wir keine Informationen über Ihren Computer:

c) Datenerhebung mit Ihrer Einwilligung

Nach einer Einwilligung von Ihnen sind wir berechtigt, personenbezogene Daten zu erheben, zu verarbeiten bzw. zu speichern, mit anderen Daten zu kombinieren, zu archivieren und zu nutzen. Diese Einwilli­gungs­erklärung erfolgt gesondert im Rahmen einer Mandatierung.
Soweit Sie die Nutzung von personen­bezogenen Daten für besondere Zwecke, die dem Einwilli­gungs­vorbehalt unterliegen, bewilligt haben, können Sie diese Bewilligung jederzeit widerrufen. Die Daten werden dann bei uns gelöscht. Soweit mit Ihrem Einverständnis Daten an Dritte übermittelt wurden, werden diese Dritten umgehend informiert und zur Löschung der Daten aufgefordert. Sie sind berechtigt, die Einwilligung in die Nutzung Ihrer Daten zu beschränken. Dann erfolgt lediglich eine Löschung im Rahmen der Beschränkung.

2. Verwendungszweck

Ihre personen­bezogenen Daten werden ausschließlich dazu verwendet, um die von Ihnen gewünschten Rechtsdienst­leistungen zu erbringen. Es werden weder personenbezogene Nutzungsprofile erstellt, noch werden Ihre Daten zum Zwecke der Marktforschung ausgewertet. 

Ihre personen­bezogenen Daten, welche erforderlich sind, um die Inanspruchnahme unserer Dienste zu ermöglichen und ggfs. abzurechnen, werden zunächst ebenfalls ausschließlich zur Abwicklung der zwischen uns abgeschlossenen Verträge verwendet.
Das Bundesda­ten­schutzgesetz erlaubt die Datenver­arbeitung und -nutzung jedoch stets, wenn dies im Rahmen der Zweckbestimmung eines Vertrags­ver­hältnisses oder vertrags­ähnlichen Vertrauens­ver­hältnisses geschieht oder soweit es zur Wahrung berechtigter Interessen der speichernden Stelle erforderlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass das schutzwürdige Interesse des Betroffenen an dem Ausschluss der Verarbeitung oder Nutzung überwiegt. Trotz Widerruf oder ganz oder teilweise gestrichener Einwilli­gungs­erklärung kann eine Datenver­arbeitung und -nutzung daher auch ohne Ihre Einwilligung in dem begrenzten gesetzlich zulässigen Rahmen, insbesondere aufgrund gesetzlicher Archivie­rungs­pflichten, erfolgen. 

3. Widerruf, Sperrung, Löschung und Berichtigung Ihrer personen­bezogenen Daten

a) Widerruf

Sie sind berechtigt, Ihr Einverständnis bezüglich der Speicherung Ihrer personen­bezogenen Daten jederzeit zu widerrufen. Sie sind ebenfalls jederzeit berechtigt, Ihre Zustimmung zur Erhebung und Speicherung von weiteren freiwilligen Daten durch uns zu widerrufen. Wir weisen darauf hin, dass wir zum Schutz Ihrer Privatsphäre und Ihrer Sicherheit Ihre Identität prüfen, bevor Sie solche Maßnahmen vornehmen können.
Sollten Sie der Nutzung Ihrer Daten für die Zukunft widersprechen und/​oder eine erteilte Einwilligung widerrufen wollen, wenden Sie sich bitte möglichst unter Beifügung einer Personal­aus­weiskopie an nachstehende Adresse:

Rechtsanwalt Michael Stefan
Unter den Linden 15
72762 Reutlingen
Fax: 07121 69904-44
E-Mail: datenschutz@​rechtsanwalt-​stefan.​de

Im Falle des Widerrufs der Speicherung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personen­bezogenen Daten werden wir Ihre sämtlichen gespeicherten Daten unverzüglich löschen bzw. sperren. Bitte beachten Sie aber, dass wir Ihnen in diesem Fall unsere registrie­rungs­pflichtigen Dienstleistungen nicht länger zur Verfügung stellen können. 

b) Sperrung, Löschung und Berichtigung Ihrer personen­bezogenen Daten

Sie haben das Recht, bei uns gespeicherte personenbezogene Daten sperren bzw. löschen und/​oder berichtigen zu lassen.
Sollten Sie die Sperrung, die Löschung bzw. die Berichtigung Ihrer bei uns gespeicherten personen­bezogenen Daten wünschen, wenden Sie sich bitte möglichst unter Beifügung einer Personal­aus­weiskopie an nachstehende Adresse:

Rechtsanwalt Michael Stefan
Unter den Linden 15
72762 Reutlingen
Fax: 07121 69904-44
E-Mail: datenschutz@​rechtsanwalt-​stefan.​de

4. Kein Einsatz von Cookies/​Session-​IDs, Targeting, Webanaly­sedienste

Wir verzichten auf den Einsatz von Cookies, Webanaly­sediensten und vergleichbaren Technologien.

5. Keine Weitergabe Ihrer personen­bezogenen Daten

Eine Weitergabe, ein Verkauf oder eine sonstige Übermittlung Ihrer personen­bezogenen Daten an Dritte erfolgt nur, wenn die Weitergabe zum Zwecke der Vertrags­abwicklung oder zur Abrechnungszwecken bzw. zum Einzug des Entgelts erforderlich ist oder Sie ausdrücklich eingewilligt haben. Eine anderweitige Nutzung der Informationen ist nicht erlaubt. Außerdem sind wir berechtigt, personenbezogene Daten zu Inkassozwecken weiterzugeben und behalten uns einen Datenaustausch mit Schutzor­ga­nisationen der Wirtschaft (z. B. Schufa) vor.
Wir weisen darauf hin, dass wir auf Anordnung der zuständigen Stelle im Einzelfall berechtigt sind, Auskunft über Daten zu erteilen, soweit dies für Zwecke der Strafverfolgung, zur Gefahrenabwehr durch die Polizeibehörden der Länder, zur Erfüllung der gesetzlichen Aufgaben der Verfassungs­schutzbehörden des Bundes und der Länder, des Bundesnach­rich­tendienstes oder des Militärischen Abschirmdienstes oder zur Durchsetzung der Rechte am geistigen Eigentum erforderlich ist.

6. Auskunft über gespeicherte Daten

Sie sind berechtigt, jederzeit die zu Ihrer Person gespeicherten personen­bezogenen Daten unentgeltlich bei uns einzusehen. Die Auskunft wird schriftlich erteilt. Sollten Sie Auskunft über die Speicherung Ihrer personen­bezogenen Daten wünschen, wenden Sie sich bitte möglichst unter Beifügung einer Personal­aus­weiskopie an nachstehende Adresse:

Rechtsanwalt Michael Stefan
Unter den Linden 15
72762 Reutlingen
Fax: 07121 69904-44
Mail: datenschutz@​rechtsanwalt-​stefan.​de

7. Sicherheit der Daten

Alle Informationen, die Sie an uns übermitteln, werden auf Servern innerhalb der Europäischen Union gespeichert. Leider ist die Übertragung von Informationen über das Internet nicht vollständig sicher, weshalb wir die Sicherheit der über das Internet an unserer Website übermittelten Daten nicht garantieren können. Wir sichern unsere Website und sonstigen Systeme jedoch durch technische und organisatorische Maßnahmen gegen Verlust, Zerstörung, Zugriff, Veränderung oder Verbreitung Ihrer Daten durch unbefugte Personen ab. Insbesondere werden Ihre persönlichen Daten bei uns verschlüsselt übertragen. Wir bedienen uns dabei des Codierungssystems SSL (Secure Socket Layer).
Bei einer Kommunikation per E-Mail kann die vollständige Datensicherheit von uns nicht gewährleistet werden. Sehr gerne kommunizieren wir mit Ihnen über Ihren Bürger-Account des Elektronischen Gerichts- und Verwaltungs­postfaches (EGVP).

8. Minderjäh­ri­genschutz

Sind Sie jünger als 18 Jahren sollten Sie ohne Zustimmung Ihrer Eltern oder Erziehungs­be­rechtigten keine personen­bezogenen Daten an uns übermitteln. Wir fordern keine personen­bezogenen Daten von Kindern und Jugendlichen an. Wissentlich sammeln wir solche Daten nicht und geben sie auch nicht an Dritte weiter.

9. Änderung der Datenschutz­bestimmung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutz­be­stimmungen jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu ändern. Eine jeweils aktuelle Version ist auf unserem Internetangebot verfügbar. Bitte suchen Sie die Website regelmäßig auf und informieren Sie sich über die geltenden Datenschutz­be­stimmungen.

10. Abrufbarkeit der Datenschutz­bestimmung

Sie können die Datenschutz­erklärung von jeder Seite dieser Domain unter dem Link Datenschutz“ abrufen und ausdrucken.