IT-Grundschutz-Profil für Kommunen veröffentlicht

IT-Grundschutz-Profil für Kommunen veröffentlicht

Die kommunalen Spitzenverbände Deutscher Landkreistag, Deutscher Städte- und Gemeindebund und Deutscher Städtetag haben in Abstimmung mit dem Bundesamt für Sicherheit in der Informati­onstechnik (BSI) ein IT-Grundschutzprofil für Kommunen veröffentlicht. Das Profil dient als Schablone für IT-Verantwortliche in Kommunal­ver­waltungen, die den IT-Grundschutz zur Erhöhung der Informati­ons­sicherheit einsetzen wollen.

IT-Grundschutz-Profile sind Muster-Sicherheitskonzepte für Institutionen mit vergleichbaren Rahmenbe­dingungen. Das erstellte IT-Grundschutz-Profil basiert auf der Vorgehensweise der Basis-Absicherung nach dem BSI-Standard 200-2 und definiert die Mindestsi­cher­heits­maßnahmen, die in einer Kommunal­verwaltung umzusetzen sind. Das IT-Grundschutz-Profil erleichtert den Einstieg in die Informati­ons­sicherheit und hilft dabei, das Sicherheitsniveau anzuheben.

Zur Pressemitteilung des Bundesamtes für Sicherheit in der Informati­onstechnik hier klicken.